Feuchte Wände, feuchter Keller?

Bautrocknung ist immer ein wichtiges Thema, wenn es an der Baustelle schnell gehen muss.

Während der Bauphase vom Eigenheim als auch von einer geschäftlichen Immobilie, ist Zeit ein gewaltiger Kostenfaktor. Doch was tun, wenn hohe Restfeuchtigkeit den Baufortschritt verhindert?
 
Für diese Fälle bieten wir Ihnen den Service der Bautrocknung mit speziellen Luftentfeuchtungssystemen, die bereits nach kürzester Zeit Feuchtigkeit in Decken, Böden und Wänden soweit absenken, dass ein zügiges Weiterarbeiten ermöglicht wird.
 
Selbstverständlich gehört zum Bereich Bautrocknung auch die Beseitigung von Wasserschäden in Wand- oder Dachisolierungen, welche häufig vor Fertigstellung der Dachhaut im Neubau entstehen und den Baufortschritt zum Teil erheblich verzögern.
In jedem Bauwerk ist während und nach dem Bau sehr hohe Feuchtigkeit vorhanden. Diese natürliche Baufeuchte entsteht durch Abbindewasser bei der Herstellung und Verarbeitung von Beton, Mörtel und Putz, durch den natürlichen Wassergehalt der Baustoffe, durch Lagerungs- und Regenfeuchte der Materialien oder auch klimaabhängiger Kondens- und Schwitzwasserbildung.

Die Vorteile der Bautrocknung liegen hier auf der Hand:

  • schnelle Trocknung im Haus oder Geschäftsimmobilie
  • sinkende Heizkosten
  • kaum Bauarbeiten im nassen Keller
  • gesundes Wohnklima im ganzen Haus
  • umweltfreundlich
Unsere Trocknungsgeräte nehmen die Feuchtigkeit aus der Luft auf.
Durch diese Technik wird die Feuchtigkeit in Decken, Wänden und Böden  förmlich “aufgesaugt”.
Das kondensierte Wasser wird in Auffangbehältern gesammelt. Bevor mit der Trocknung begonnen wird, stehen wir Ihnen als kompetenter Berater zur Verfügung.

Sie benötigen eine Beratung?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme und würden Sie als neunen Kunden von unserer Arbeit gern überzeugen!